Wir wagen ein Leben als Digital Nomads.
Januar bis Juni 2022.

Angkor Wat – eingetaucht in eine fremde Welt

Wer in Siem Reap ist, kommt um einen Besuch von Angkor Wat nicht herum. Ein absolutes Must-see und wir verstehen jetzt auch, warum.

Angkor Wat wurde vor fast 1000 Jahren gebaut. Eine Tempelanlage, die von der einstigen Vorherrschaft der Khmer zeugt. Damals war Kambodscha (oder besser gesagt das Reich der Khmer) fast doppelt so gross. Die Gesamtfläche der Angkor Wat Anlage, damals die Hauptstadt, ist viermal so gross wie Vatikan-Stadt.

Im 15. Jahrhundert erlebte das Khmer Reich eine schwere Zeit, aus Angkor Wat wurde mehr oder weniger ein Waldgebiet. Erst 1860 fand ein französischer Forscher die Anlage und begann mit der Restaurierung. Heute gehört Angkor Wat zum UNESCO Welterbe und wird von Archäologen aus der ganzen Welt erforscht.

Die steilen Treppen, engen Gänge und dann doch weiten Flächen sind wirklich eindrücklich. Ein wunderbarer Tagesausflug!