Wir wagen ein Leben als Digital Nomads.
Januar bis Juni 2022.

Fische, Affen und Surf-Versuche

Neulich waren wir auf einem Abendspaziergang an den Strand. Als wir durch die Strasse schlenderten, hörten wir über uns die Bäume rascheln, und da waren einfach Affen:

Als wir dann am Strand angekommen sind, rannten uns plötzlich ganz viele Leute entgegen. Erst waren wir etwas erschrocken, ob etwas passiert ist, weil die vielen jungen Männer ganz aufgeregt ins Meer blickten und zeigten. Als wir etwas näher kamen, erkannten wir Fischer. Mit unseren bescheidenen Spanisch-Kenntnissen haben gefragt, ob sie das öfter machen. Nein, das machen sie nicht häufiger. Es sei nur heute, vielleicht noch 2-3 Tage mehr, Sardinen-Saison. Das Fangen der Sardinen geschieht wirklich noch auf die klassische Art mit dem Auswerfen der Netze.

Surf-Versuche

Am nächsten Tag haben wir uns dann an einem anderen Strand in der Nähe zum ersten Mal im Surfen versucht. Der Playa Maderas neben unserem Hotel gilt als einer der besten Surf-Strände in der Umgebung. Also haben wir eine Surf-Lektion gebucht.

Wie bei etwa allen Sportarten, war Joshy aich hier ein Naturtalent. Nach 10 Minuten stand er in einer Welle auf dem Board. Die Welle im richtigen Moment zu erwischen ist aber gar nicht so einfach! 😉 Bei mir (Simea) hat die Sache noch etwas Potenzial, aber ein paar mal hat das Aufstehen geklappt. Wir geben also nicht auf und werden in den nächsten zwei Wochen bestimmt wieder surfen gehen.